Schülerparlament

Das Schülerparlament der Carl-Kraemer-Grundschule setzt sich aus den Klassensprechern*innen aller Klassen zusammen und wird von drei Pädagogen begleitet. Unser Anliegen ist es, den Kindern das Prinzip der Demokratie erlebbar zu machen und den Schülerinnen und Schülern eine Stimme zu geben.

Neben der Diskussion von Problemen und dem gemeinschaftlichen Beschließen von Regeln und Absprachen für das tägliche Miteinander (zum Beispiel den Sportplatzpausenregeln) plant das Schülerparlament auch Feste und Aktivitäten. Einnahmen der letzten selbst organisierten Schülerdisco wurden für das Berliner Tierheim gespendet.