LRS

Förderkurs

Kurs A: Frau Hoenel, Raum 313
Kurs B: Frau Klähn, Raum 326

Termin

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 3. Stunde

Teilnehmer*innen

Kinder der 3. und 4. Klasse und
Kinder der 5. und 6. Klasse

Worum geht es?

In diesen Kursen werden die schwächsten Rechtschreibschüler der Jahrgänge gefördert. Grundlage für die Teilnahme an den Kursen ist eine vom Klassenlehrer durchgeführte Hamburger Schreibprobe (HSP).

Zu Beginn des Kurses erstellt der Kursleiter einen Förderplan. Nach Abschluss des Kurses informiert er den Klassenlehrer über den Lernstand des Schülers. Eine Zuarbeit der bisherigen HSP-Ergebnisse durch den Klassenlehrer ist für diesen Kurs notwendig.